Leseprobe

Augenblicklich spürte ich, dass Günther mit Eva noch eine sexuelle Beziehung hatte, sagte aber erst einmal nichts zur Heike.
Voller Elan legte ich ihr die Karten und dachte, viel werde sich wohl nicht verändert haben. Aber denkste! Im Kartenbild sah ich eine Schwangerschaft, diese lag jedoch so ungünstig, dass ich aus dem Bild nicht ersehen konnte, ob die Schwangerschaft bei Eva oder bei Heike eintreten würde. Heike war vor Freude ganz aus dem Häuschen.

„Das bin ich, das bin ich!“, schrie sie in das Telefon. Doch diese Freude konnte ich nicht wirklich mit ihr teilen, was ich ihr auch sagte, denn die Schwangerschaft lag so mittig, dass es wirklich nicht ersichtlich war, wer von den beiden schwanger werden würde..........



Romana, 21 Jahre alt, rief mich an und stellte die allgemeine Beziehungsfrage: „Wie wird es in meiner Partnerschaft weitergehen?“ Das Kartenbild lag vor mir auf dem Tisch und ich fragte ganz vorsichtig: „Du weißt schon, dass es da noch eine andere Frau gibt?“ Romana außer sich: „Das gibt es nicht, wir sind seit zwei Monaten zusammen und er sagt mir jeden Tag, wie sehr er mich liebt!“ Das Gespräch war sehr schnell beendet, sie legte den Hörer einfach auf.
Zwei Tage später meldete sie sich............



Alina, im achten Monat schwanger, rief mich ziemlich verzweifelt an: Ihr Mann Hendrik wurde des Landes verwiesen und da die Entbindung ihres gemeinsamen Kindes vor der Türe stand, wollten sie nichts unversucht lassen, dass er zurück nach Deutschland kommen durfte. Sie erzählte mir, dass er in jungen Jahren sehr gewalttätig gewesen war, deswegen auch im Gefängnis saß und aufgrund dieser Delikte ausgewiesen wurde. Sie hatten in der Hoffnung geheiratet, dass er dadurch den Aufenthalt in Deutschland wieder genehmigt bekam, aber auch die Heirat brachte sie nicht weiter. Als ich ihr die Karten auslegte, sah ich schon direkt am Anfang, dass ein Aufenthaltsrecht in Deutschland nicht genehmigt werden würde..........